​Fenstermontage im Neubau, so wird das gemacht.

  • Sie suchen eine Fachfirma für Ihr Projekt?
  • Sie wollen qualitativ hochwertige Fenster?
  • Sie wünschen eine fachgerechte Montage?
  • Wir sind seit 18 Jahren spezialisiert auf den Vertrieb und die Montage von Fenstern
  • Wir bieten Fenster von den führenden Herstellern an
  • Wir montieren Ihre Fenster nach den anerkannten Regeln der Technik 

Als Eigenheimbauer sind Ihnen die Energieeinsparverordnung und die sogenannte RAL-Montage sicherlich ein Begriff. Auch wir sind an diese Verordnung und Richtline gebunden und führen diese auch in Neubauten aus. Wir wollen hier kurz auf diese beiden Themen eingehen.

Energieeinsparverordnung

Die erste Fassung der ENEV  trat am 1. Februar 2002 in Kraft. Die Energieeinsparverordnung stellt ein wichtiges Instrument der deutschen Energie- und Klimaschutzpolitik dar. Die EnEV soll „dazu beitragen, dass die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung, insbesondere ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis zum Jahr 2050, erreicht werden.

RAL-Montage

Der Begriff  RAL-Montage wird beim Einbau von Fenstern verwendet.  „Der im Leitfaden beschriebene Stand der Technik wurde als Grundlage für das RAL-Gütezeichen Fenster und Montage eingeführt. Daraus resultierte dann in der Folgezeit die irreführende Verwendung von der „RAL-Montage“ als Synonym für eine Montage nach den anerkannten Regeln der Technik.

Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass die wärmetragende Umfassungsfläche einschliesslich der Fugen dauerhaft luftundurchlässig entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist.
Zur Vervollständigung sei die DIN 4108 erwähnt, die den Wärmeschutz im Hochbau beschreibt.

Da diese Verordnung eine dichte Gebäudehülle vorsieht, ergibt sich die genaue Verfahrensweise bzw. Grundsätze bei der Montage der Fenster.

Verfahrensweise bzw. Grundsätze bei der Montage der ​Fenster.

  • innen dichter als außen
  • Innen Luftdicht/diffusionsdicht
  • In der Mitte die Wärmedämmung
  • check
    außen schlagregendicht und diffusionsoffen

Fachgerechte Montage von Fenster im Neubau

Als Voraussetzung für die Montage mit Dichtbändern müssen bei Ziegelbauten die Fensterlaibungen vor der Montage glattgespachtelt werden (der sog. „Glattstrich“, z. B. mit frostfestem Bau- oder Fliesenkleber oder feinem Thermoputz).

Multifunktionsdichtband

Wir nutzen unteranderem für die Montage das moderne Multifunktionsdichtband von Illbruck. Ein Band für alle 3 Dichtungsebenen. Außen Schlagregendicht. Mitte wärmedämmend. Innen Luftdicht. Folgt damit dem RAL-Prinzip.

illbruck illmod trioplex, ein Band für alle 3 Dichtungsebenen.

Illbruck illmod trioplex gibt es für alle Fensterdicken

Außenseite in schwarz, diffusionsoffen und schlagregendicht

Mitte wärmedämmend und die weiße Innenseite  diffusionsdicht


Für Fenster mit einer Bautiefe ab 70 mm

Für Fenster mit einer Bautiefe ab 80 mm

Für Fenster  mit einer Bautiefe ab 90 mm


Fenster Befestigungs Schrauben

Die Abstandsmontageschraube AMO III ist für zahlreiche Untergründe bestens geeignet. Ob Beton, Kalksandstein, Vollziegel, Leichtbeton oder Nadelholz. Die Hauptanwendung der AMO III-Schrauben ist die spannungsfreie Abstandsmontage bei Fenster- und Türrahmen aus Holz, Kunststoff und Aluminium. Ebenso zum Einsatz kommt sie für die Kopplung von Rahmen.


Montageschraube 152 mm lang, 10 Stück

Montageschraube 182 mm lang, 10 Stück

Montageschraube 182 mm lang, 100 Stück


ift Montagepass

Hier wird eine Berechnung des Baukörperanschlusses mit dem  Berechnungsprogramm WinIso durchgeführt, um die bauphysikalische Eignung und die Tauwasserfreiheit zu überprüfen. Danach wird der ift-Montagepass als PDF-Datei ausgegeben. Dieser enthält den fRsi-Wert als relevante Kenngröße, der gemäß EnEV und DIN 4108-2 über 0,7 liegen muss. Zusätzlich werden eine Querschnittszeichnung, die innere Oberflächentemperatur, der Isothermenverlauf und die Verarbeitungshinweise für die verwendeten Materialien im Montagepass zur Verfügung gestellt.

Sie erhalten einen ift Montagepass über:

  • Baukörperanschluß Fenster
  • Tauwasserfreiheit
  • Schimmelpilzfreiheit

Ein Muster des ift Rosenheim Montagepasses können Sie hier downloaden.


Sie möchten Ihre neuen Fenster bei Mainfenster kaufen?
Wie läuft ein Auftrag ab ?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Projekts.

Sie benötigen ein Angebot oder haben Fragen ?

​ Vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder füllen sie das Kontaktformular mit Ihrem Anliegen aus, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.