Sie haben ein älteres Haus und möchte Ihre Fenster austauschen


Sie haben ein älteres Haus, die Renovierung steht an. In diesem Zuge wollen Sie Ihre Fenster austauschen.
Wenn Ihr Haus  unter Denkmalschutz steht, müssen Sie Holzfenster einbauen.
Die Auflagen dafür können sie beim "Landesamt für Denkmalpflege Hessen" erfragen.
Staatliche Förderungen gibt es bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Wir bieten ihnen Denkmalschutzfenster aus Holz in allen Formen und Farben.


Sie haben ein älteres Haus ohne Denkmalschutz Auflagen, dann steht Ihnen die Auswahl der Fenster frei.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen einen Energieberater zu beauftragen, der ermittelt, welchen Wärmedurchgangswert Ihr Gebäude hat (Wände, Dach usw.)
Daraus ergibt sich auch eine Empfehlung, welchen Wärmedurchgangswert die neuen Fenster haben sollten.
In den meisten Fällen genügt ein preiswertes Wärmeschutzfenster mit 2 fach Wärmeschutzverglasung Uw 1,3W/m²K.


Wir bieten Ihnen Wärmeschutzfenster mit 2 fach Wärmeschutzglas Uw 1,3W/m²K in Holz, Kunststoff und Holz-Aluminium an.



Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Projekts.

Sie benötigen ein Angebot oder haben Fragen ?

​ Vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder füllen sie das Kontaktformular mit Ihrem Anliegen aus, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.